Whippets auf der Zielgeraden Afghanen Barsois am Start Italienische Windspiele Coursing

Internat. Champion Anwartschaften CACIL

Im FCI-Reglement Artikel 5. ‚F.C.I.-Titel‘ ist geregelt, wie ein Hund einen internationalen Championtitel erlangt.

Die FCI vergibt die Titel ‚Internationaler Renn-Champion‘, ‚Internationaler Coursing-Champion‘ sowie das ‚Championat für Schönheit und Leistung‘.

Die Anwartschafen werden ausschliesslich an nach dem FCI Reglement durchgeführten CACIL Veranstaltungen vergeben, sofern die entsprechenden Bestimmungen (vorallem in Bezug auf Meldezahlen) erfüllt sind. CACIL Anwartschaften werden nur an Windhunde der FCI Gruppe 10 vergeben.

Neu ab 1. Januar 2017: FCI Reglement gibt die Bedingungen vor!

Um den Titel zu beantragen, müssen die notwendigen CACILs erlaufen worden sein sowie eine Bewertung des Hundes an einer internationalen CACIB Ausstellung (ab Zwischenklasse) mit mindestens einem ‚Sehr gut‘ vorliegen. Die Details sind Artikel 5.1.3 Bedingungen für den Titel (für den Renn-/Coursing-Champion) und Artikel 5.2. Championat für Schönheit und Leistung der F.C.I. (Champion international de Beauté et Performance – C.I.B.P.) zu entnehmen.

Hat der Hund die notwendige Anzahl CACLs erlaufen, sendet der Besitzer diese zusammen mit den Angaben zum Hund und den Ausstellungsnachweisen an den IGWR Präsidenten. Dieser prüft die Unterlagen und leitet sie an die SKG weiter, welche diese an die FCI weiterleitet. Der Titel wird von der FCI vergeben.

Alle Champions werden auf der IGWR Championsseite geführt und jeder Champion kann mit Foto dort vorgestellt werden.